Nerf Retaliator XD Test

Nerf Retaliator XD – Tests & Bewertung

Einer der beliebtesten Blaster ist der Nerf Retaliator XD, ich schaue ihn mir genauer an und Berichte euch darüber ob er diesen Status auch Verdient.

Wie im Titel Angekündigt nehme ich den meist verkauften Blaster genauer unter die Lupe und werde ihn ausgiebig für euch testen. Ich werde auf die wichtigsten Eigenschaften achten um euch einen Vollständigen Bericht zu liefern. Ich habe für euch Range-Tests, Modding sowie Tuning-Features ausgewertet und zusammengestellt. Lest euch den Bericht durch und überzeugt euch von den Eigenschaften zur Nerf Retaliator XD!

 Retaliator XD

Details zum Retaliator

  • Serie: Nerf N Strike Elite
  • Länge des Blasters: 66cm (mit Zusatzteile), 33cm (ohne Zusatzteile)
  • Gewicht: 600g (mit Zusatzteile), 390g (ohne Zusatzteile)
  • Feuermodus: Einzelschuss
  • Schussrate: 2 Darts in der Sekunde
  • Dartsaufnahme: 12-Dart Clip-Magazin
  • Max. Reichweite: 20m im persönlichen Test, 27m in der XD Version

Design

Das Farbdesign der Nerf Retaliator ist im typischen blau/orange gehalten (die XD-Version: weiß/blau/orange). Die Form des Blasters erinnert an ein M4. Er ist handlich, kompakt und hat einen langen Lauf der abnehmbar ist, somit ist dies der perfekte Nah- und Fernkampf Blaster. Im Lieferumfang enthalten ist eine Schulterstütze und ein Griff für den Lauf. Das Korn am Lauf lässt sich zum besseren Zielen hoch klappen. Ich kann guten Gewissens behaupten das dies einer der besten Blaster ist die ich testete.

Technik

Der Nerf Retaliator XD funktioniert ohne Batterien und wird manuell gespannt. Laden tut man diesen Blaster, indem man den auf der Oberseite angebrachten Schlitten zurück und vor bewegt. Im zurückgezogenen Zustand findet man unter dem Schlitten die bekannte Ladehemmung-Klappe.

Wie lässt sich das Nerf Retaliator Magazin entfernen?

Der Trick ist: Magazine lassen sich nur entfernen, wenn der Schlitten zurückgezogen ist. Anschließend den kleinen Knopf vor dem Abzug drücken und das Magazin aus dem Blaster ziehen.

Modding Möglichkeiten

Auf dem Hauptpblaster (Mittelstück) befindet sich eine taktische Schiene für zusätzliches Equipment. Die Laufverlängerung bietet eine weitere taktische Schiene für dein Zubehör. Sämtliches Zubehör aus der Modulus-Reihe passt problemlos, zudem kann der Nerf Retaliator Elite alle Clip-Magazine aufnehmen. Schulterstütze, als auch Laufverlängerung und Frontgriff lassen sich abnehmen, wodurch euch viele Modding Möglichkeiten geboten werden.

Auch aus diesem Grund ist dieser Blaster einer der beliebtesten, den die Modding Möglichkeiten sind sehr groß. Bastler bringen die ein oder andere Nerf Retaliator zu Tage, bei der man wirklich große Augen macht. Ein wenig Farbe und selbst gestaltete Modding Anbauteile lassen den Blaster Einzigartig werden.

Nerf Retaliator Tuning Möglichkeiten

Die Firma Blasterparts bietet euch für den Nerf N-Strike Elite Retaliator XD Sets und Federn zur Verbesserung von Reichweite und Stabilität. Dazu wird der Blaster komplett zerlegt, um Feder sowie Führungsbuchse ein zu bauen. Die dazu benötigten Teile findest du hier: Nerf Tuning.

Nerf Retaliator XD im Test

Der Retaliator ist ein sehr zuverlässiger Blaster der keinerlei Probleme macht. Die Darts Laden perfekt durch und Ladehemmungen sind sehr selten, bei neuen Darts gab es bei keinem meiner Tests ein hakeln oder Ähnliches. Falls es doch mal vorkommt, dass der Nerf Retaliator Ladehemmung hat, dann lässt sich das schnell beheben.

Ergebnisse Range-/Schusstest: Beim Reichweitentest erreichte ich bei der Standardversion ca. 18 Meter mit gerade nach vorne, und ca. 23 Meter bei schräg nach oben gerrichtetm Lauf. Die XD-Version schaffte es in in beiden Tests jeweils 2 Meter weiter. Das liegt zwar unter den Angaben des Herstellers, aber das bin ich zum einen von Hasbro gewohnt und außerdem sind die erzielten Reichweiten relativ gesehen immer noch sehr gut.

Mein Fazit: Verdient der Nerf Retaliator den Platz 1 unter den Nerf Blastern? Ich sage ja, aber nicht weil er die beste Leistung oder die besten Eigenschaften aller Nerf Blaster bringt – sondern er ist einfach sehr flexibel und bietet viele Möglichkeiten hinsichtlich Modding und Tuning. Er ist sehr günstig und sehr Zuverlässig. Die coole Optik sowie die Modding Möglichkeiten machen den Retaliator für die meisten Nerf liebhaber so interessant. Die absolut beste Nerf Gun zu finden ist nicht leicht, da eben auch der persönliche Geschmack eine sehr große Rolle spielt. Für mich und viele andere bleibt dieser Blaster aber der Favorit und ich kann ihn euch wärmstens Empfehlen!

Blaster / FederModelBewertungzu Amazon.de
N-Strike Elite Retaliator3,5 von 5Preis & Bewertung
Blasterparts ER-7.0-v13 von 5Preis & Bewertung